Anja Koemstedt. Notizen aus dem Papierkorb

1 hallo, können Sie mir helfen? ich finde meinen inneren wahlomat nicht mehr!
2 ach, fragen Sie doch den freundlichen schutzmann an der ecke!

1 ich nochmal, sagen Sie, darf ich, ohne zu wissen, was ich vekaufen will, einen laden eröffnen?

2 mensch, lesen Sie doch einfach kant, kritik der reinen vernunft. da steht’s.
gedanken ohne inhalt: leer. anschauungen ohne begriffe: blind.

1 äh, also, darf ich?

2 hey: überprüfen Sie doch erstmal Ihre möglichkeiten der erkenntnisfindung ohne verwendung der erfahrung!

1 Sie meinen: backen ohne mehl?

2 ich meine: Sie haben ja keine ahnung, worauf es ankommt!

1 aber Sie!?

2 aber ja! (Beruf: Geldspiel-Automaten-Aufsteller-König von Deutschland.
Anm.d.Red.)

1 also, auch wenn ich Sie nerve, aber, darf ich denn jetzt wählen gehen, ohne zu wissen, wen?

2 na, im zweifel denken Sie einfach mit Ihrem knie. tut keinem weh, haha. oder werfen Sie ne münze. oder geben Sie die münze mir, ich wähle dann für Sie. na?

(So geht’s! Anm.d.Red.)

Advertisements

2 Gedanken zu “Anja Koemstedt. Notizen aus dem Papierkorb

  1. Tja, wie wäre es mit einer Analogiebetrachtung?
    Ich meine den Bäckerladen.
    Wenn ich mich da nicht entscheiden kann, welchen Kuchen ich kaufen soll, nehme ich von jeder Sorte ein Stück.
    Zum Beispiel:
    Von der CDU die Angie; die CSU ist in meinem Laden nicht im Angebot (kann ich gut damit leben); von den Grünen die Kathrin; von der FDP gibt es nur ein einziges Exemplar, das will ich dem hinter mir stehenden Herrn mit Schlips nicht wegschnappen; von der SPD wollte ich den F-W, der ist aber leider ausverkauft; von der Linken nehme ich die Katja; Über das AFD-Stück machen sich gerade die Wespen her – iiiiiiiiiiiiiiiii.
    Und was habe ich zum Schluss in meiner Bäckertüte: drei Frauen. Gar nicht so übel, nur leider Illusion.

    Gefällt 2 Personen

    1. aaaah, jetzt weiß ich endlich, wozu die wespen gut sind, hat sich mir doch lange verborgen, ihre daseinsberechtigung. danke dir für diese beobachtung!
      und drei frauen in der bäckertüte, das gäbe gleich einen neuen text, aus ganz handfesten buchstaben, gar nicht mehr so illusorisch.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s