Archiv für den Monat Mai 2017

mittwochs – literarische Momente

(C.W.) Keine Reise ohne ein Buch im Koffer. Ich war unterwegs und hatte Therésia Moras „Nicht sterben“ dabei.
Keine Reise ohne ein Hörbuch für die Stunden auf der Autobahn. Diesmal war es „Unterleuten“ von Juli Zeh.
Keine Reise ohne ein Antiquariat zu besuchen: Jana Krauß mit dem Art Goreliz http://www.art-goreliz.de

Advertisements

Claudia Schattach: Ansichten einer Kurzsichtigen

Liebesgedicht an einen Seelenverwandten

Ich sah dich stehen
unter anderen finsteren Gestalten
warst du der Finsterste und
ich habe dich sofort geliebt dafür.
Jedes Mal
wenn ich an dir vorüberging,
wenn ich in deine garst‘ge Fratze sah,
wenn ich vergeblich
deinen Grimm
auf mich zu lenken suchte, Claudia Schattach: Ansichten einer Kurzsichtigen weiterlesen

Postkarte aus BUCKOW

Zwischen Brecht und Kisch auf dem Schermützelsee. Das da hinten ist die „Weiße Taube“. Da schrieb und flirtete Kisch vor 90 Jahren ein paar Wochen lang. Brecht kam später mit Helli und drei, vier oder fünf anderen Frauen nach Buckow, 1952. Du müsstest dich umdrehen, um das Haus, die Eiserne Villa, zu sehen.  Aber diese digitale dritte Dimension hat meine Postkarte nicht. Der Blick kann nicht abschweifen, herumschweifen, es gibt keinen Kameraschwenk um 180°.  Postkarte bleibt Postkarte mit blauem Himmel, See und Wölkchen.

Anja Koemstedt. Notizen aus dem Papierkorb

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UNTER EIHEILIGEN

die ölheizung wärmt Sie schön!

wie sieht es aus mit langen/dunklen kanälen, auch was für Sie?

oder doch schlicht die holzklasse? hart aber hell. und zweisprachig.

da beißt die maus kein kabel durch.

 

ich selbst bevorzuge immer endliches.

durchaus körpertemperiert. aber bitte ohne kuschelfaktor.

denken Sie an eine badewanne, von mir aus.

heiß, voll, aber ohne stöpsel, alles fließt. kein stillstand.

sagen Sie NEIN zur insel, halten Sie sich offen, bleiben Sie

durchlässig für alles fossile, wir haben sonst nichts in der hinterhand.

 

außer vielleicht: ein ei.  ein ei hat ja jeder.

Klein(ich)keiten: Marion Boginski

Kichererbsenkichern

Kichern Kichererbsen heimlich in der Verpackung? Kullern vor Spaß hin und her? Oder kichern schon am Pflanzenstiel? Geben dort Töne von sich. Windbewegte?

Oder beginnt das Kichern erst beim Kochen?

Oder kichern sie gar nicht, besitzen einfach nur lustige Formen?

?, Gehirnhälften, Brathuhn …

IMG_1530      Klein(ich)keiten: Marion Boginski weiterlesen